Aufhebung des Förderprogramms zum 30.06.2022

Im Dezember 2021 hat der Stadtrat der Stadt Leuna beschlossen, das Förderprogramm zum 30.06.2022 aufzuheben. Für eine Förderung gelten ab sofort folgende Fristen und Regelungen:

  • Eingang Antragstellung bis 30.06.2022. Verspätet oder unvollständig eingegangene Anträge werden nicht bearbeitet und führen zur Ablehnung des Antrags.
  • Fertigstellung der Maßnahme bis 30.06.2023. Bei Antragsstellung muss glaubhaft nachgewiesen werden, dass die zu fördernde Maßnahme bis zum 30.06.2023 fertiggestellt wird.
  • Eingang Verwendungsnachweis bis 31.08.2023. Verspätet oder unvollständig eingegangene Verwendungsnachweise führen zum Widerruf der Förderung.
  • Maßgeblich für den Eingang der Unterlagen bei der Stadt Leuna ist der Posteingangsstempel. Eine Verlängerung von Fristen ist nicht möglich.

Zukunft Leuna

Kommunales Förderprogramm der Stadt Leuna
 

Die Stadt Leuna und ihre Ortsteile sind ein attraktiver und lebenswerter Wohnstandort für Jung und Alt. Dies soll auch in Zukunft so bleiben. Die Stadt Leuna unterstützt daher die Neugestaltung, Modernisierung oder Neuanschaffung der eigenen vier Wände.

Mit dem kommunalen Programm „Zukunft Leuna“ werden Maßnahmen in den folgenden drei Themenfeldern gefördert:

„Klimaschutz – Gebäudeenergie sparen“ zur Einsparung von Wärmeenergie oder Umstellung auf umweltfreundliche Heizsysteme, um Betriebskosten zu senken.

„Innenentwicklung – Wohnraum in der Ortsmitte schaffen“, um insbesondere Familien zur Schaffung von eigenem Wohnraum zu motivieren.

„Demografischer Wandel – Wohnungsbestand anpassen“ um den altersgerechten Umbau aber auch die Umnutzung oder den Abriss von nicht mehr benötigtem Wohnraum zu unterstützen.

Das Förderprogramm im Überblick
  • Die Förderung erfolgt durch Zuschüsse.
  • Der Zuschuss je Antragsteller (Haushalt) beträgt max. 5.000 €.
  • Voraussetzung für eine Förderung ist die Teilnahme an einem jeweiligen Förderprogramm des Bundes oder Landes Sachsen-Anhalt oder die Inanspruchnahme eines Darlehens.
  • Gefördert werden Antragsberechtigte mit Wohn- oder Unternehmenssitz in der Stadt Leuna.