Farben-Spiele im Foyer des Rathauses

„Ich war begeistert“ berichtet die Bürgermeisterin, Frau Dr. Dietlind Hagenau, von einem Besuch des Ateliers von Frau Anett Thiel in Kötzschau. Filzarbeiten, Handarbeiten, Malereien und Auftragsarbeiten - Dr. Hagenau zeigte sich beeindruckt von der handwerklichen Kunst.

Am 8. Mai 2018 freute sich die Bürgermeisterin, die Ausstellung „Farben-Spiele“ im Foyer des Rathauses eröffnen zu dürfen. Die Räumlichkeiten erhielten durch die Aquarelle und Acrylmalereien einen ganz besonderen, frischen und bunten Rahmen. Anett Thiel zeigt hier einen Querschnitt durch ihre Arbeiten, die durch vielseitige Techniken geprägt sind. Es sind Aquarelle mit Motiven aus Leuna und der Region zu sehen. Besonders farbenprächtige Bilder entstanden aus dem Spiel mit Acrylfarben, erläutert die Künstlerin. Eine Art Zufallstechnik lässt bunte Vögel, eine Schildkröte oder Blumen in kräftigen kontrastreichen Farben entstehen. So bringt sie die Farbe nach dem Zufallsprinzip auf die Leinwand und lässt diese erst einmal trocknen. Erst nach längerer Betrachtung sieht ihr künstlerisch geprägtes Auge, welches Motiv sich entwickelt hat. Passend zum Hintergrund entsteht dann mit Pinsel oder Spachtel ein buntes und ausdrucksstarkes Bild.

Die Arbeiten sind bis zum 15. Juni 2018 zu den Sprechzeiten der Stadtverwaltung im Rathaus zu sehen und können auch bei Frau Thiel käuflich erworben werden. Ein Besuch des Ateliers in der Kirchstrasse 12 in Leuna OT Kötzschau ist zu empfehlen. Frau Thiel öffnet samstags von 9 bis 11 Uhr oder nach Vereinbarung unter Telefon 03462 / 51 00 00 oder 0176 / 95 65 30 03.

 

Text/Fotos: H. Hickmann

 

Zurück